Alle Wege führen nach Guiengola. Mexico 1985

Ich ließ mich durch Mexico treiben, bevor ich nach Tehuantepec kam. Eine Kleinstadt in der Landenge zwischen dem Golf von Mexiko und dem Pacific.
Ich war auf der Suche nach einem archäologischen Abenteuer, so kam ich auf diesen Weg nach Guiengola, einer damals unbekannten Ruinenstätte der Zapoteken in den Ausläufern der Sierra Madre del Sur. Ich hatte den Weg zu Fuß unterschätzt, es war zu weit, zu heiß und zu trocken.
(Vor ein paar Wochen habe ich angefangen meine damaligen Erlebnisse aufzuarbeiten, so kommen mir meine diesjährigen Zeitreisen gerade recht.)
Fortsetzungen folgen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s